Textversion

Suchen nach:

47: Begeisterung geistig erleben? Diese Einstellung ist sehr verbreitet: "Wir wollen etwas vom Leben haben!" Genauer heißt; "Ich will etwas vom Leben haben!' Ist damit viel Lebensfreude gemeint? Vielleicht hört man das öfter im Woh...

48: Das Glück des Dankens Von diesem Glück könnten wir alle viel mehr haben. Wie geht das überhaupt mit unserem Glück? Vielleicht so, wie wir manchmal sagen: "Glück gehabt!" Da ist etwas für uns günstig gelaufen! Darüber fr...

49: Der ganze große Sinn Dafür soll eine Seite genügen? Orientierung lernen, das geht auch mit wenigen Worten. Für unsere Orientierung brauchen wir Lichtblicke und Durchblicke, Sinnfindung und Besinnung. So kann es zu dies...

50: Dialog für den Glauben Wenn es für unsere Zukunft in dieser Welt noch mehrere Jahrhunderte geben wird, könnte das 20. Jahrhundert als Geschichte der Menschen sehr lange nachwirken - besonders damit, was sich in diesem Ja...

51: Freiheit im Miteinander lernen Freiheit lernen - das ist fast ein unbekanntes Thema. Haben das viele so erlebt: Schulbildung mit Abitur, zwei volle Studiengänge an der Universität (überwiegend Geisteswissenschaft), Seniorenstudi...

52: Glauben mit dem Reichtum d. Himmels leben Glauben - dabei blättern manche weiter: Kein Interesse! Die meisten modernen Menschen sind nicht gegen religiösen Glauben, wenn sie sich kaum dafür interessieren und kaum dabei mitwirken. Ist das e...

53: Gutes verwirklichen - Gutes Lernen Müssen wir Gutes zuerst lernen, um es zu verwirklichen? Wir sind zu viel Gutem fähig und können deshalb auch viel Gutes verwirklichen, weil wir Menschen sind. Mit dem ersten Lächeln der kleinen Kin...

54: Legendenbildung - Ein Ersatz für Bildung Legendenbildung in eigener Sache: Das ist ein hilfreiches Wort für unsere Bildung. Schade, dass wir so etwas nicht früher gehört haben, nicht früher gelernt haben. Es hilft auch, wenn es jetzt gesa...

55: Mit diesen Menschen? Für das 21.Jahrhundert hofften viele, dass altes Gegeneinander als militärischer Kampf und als Krieg der Worte nicht mehr die humanen Wege der Völker zueinander behindern wird. Fast noch in den Anf...

56: Mehr Wissen...? Jetzt können viele Menschen reich werden. Früher gab es diese Chance nur für einige wenige und dazu meist nur in bestimmten Schichten. "Miteinander reich werden" wurde inzwischen zu einem Programm,...

57: Schaffen wir dieses Jahrhundert? Das war schon knapp im 20. Jahrhundert mit zwei Weltkriegen, mit der atomaren Bedrohung im langen Kalten Krieg, mit kaum unterbrochenen, abwechselnden regionalen Kriegen. Und wir haben es durch all...

58: Sozial und human Warum gab es so viel Gegeneinander in der Menschenwelt? Die Mächtigen waren lange Zeit die Herren über alles, auch über Leben und Tod der Menschen. Sie nahmen sich das Recht, über alles bei den Men...

59: Unsere Glaubenserfahrung Ist es begründet, wenn jemand vermutet, dass zu diesem Thema viele nichts wissen und für sich nichts wünschen? Überlässt man das mit der Glaubenserfahrung einer religiösen Minderheit? In manchen Kr...

60: Welt im Widerspruch? Auf der Erde gibt es auch andere Welten als unsere Welt: die Welt der Meere, die Welt der Berge, die Welt der Pflanzen, die Welt der Tiere. Nach heutigem Wissen kam die Menschenwelt erst später daz...

61: Vergänglichkeit in der großen Wirklichkeit Kennen sich andere Lebewesen in ihrer Wirklichkeit besser aus als wir Menschen in unserer Wirklichkeit? Sind die anderen uns darin überlegen? Erwachsen werden - geht bei uns anders. Wir müssen dafü...